Zusätzliche Informationen

 

IBC Lebensmittelindustrie

Vertikale Rührwerke mit Koaxialgetriebemotor

Die Vertikalrührer IBC werden dank ihrer hohen Effizienz, der hohen Rührrate und den geringen Kosten häufig in der Lebensmittelindustrie verwendet. Die Vielseitigkeit dieser Geräte ist in den verschiedenen möglichen Propellergrößen und -typen begründet sowie dem Koaxialgetriebemotor, der eine weite Bandbreite von Geschwindigkeiten erlaubt.

ANWENDUNGSGEBIETE

Die Bauart variiert je nach Anwendung und geforderten Mischeigenschaften, wobei ein oder mehrere Laufräder des gleichen oder unterschiedlichen Typs verwendet werden können und so den für die jeweilige Anwendung erforderlichen Mischgrad bieten. Die Ausführung des Geräts und seine Bauart erlauben ausgezeichnete Hygienebedingungen. Dank dieser Eigenschaften sind die Rührwerke IBC ideal für folgende Tätigkeiten:

  • Verdünnungen, Lösungen und Homogenisierungen
  • Pülpensuspension
  • Suspensionserhaltung
  • Zubereitung von Salzlagen
  • Thermische Homogenisierung

 

EIGENSCHAFTEN

  • Ausführung: Lebensmittel
  • Verankerungsflansch Typ IEC
  • Koaxialgetriebemotor
  • Austauschbare Rührwerkzeuge
  • Leichter Auf- und Abbau

WERKSTOFFE

  • Produktberührende Teile in Edelstahl AISI 316L
  • Nicht produktberührende Teile in Edelstahl AISI 304L, Kohlenstoffstahl u.a. 

OPTIONAL ERHÄLTLICH

  • Andere Werkstoffe: AISI 304L, AISI 904L, Hastelloy usw.
  • Unterstützungstürme
  • Andere Verankerungsflansche
  • Tripod-Führungen
  • Steuerung
  • Pneumatikmotor
  • Frequenzumrichter
  • Verkleidungen