Zusätzliche Informationen

EM

Vertikale Emulgiermaschine mit VORTEX-Turbine

Die vertikalen Emulgiermaschinen EM -- -- liefern dank der Bauweise der Köpfe und Turbinen hohe Scherraten bei Emulsionen und Dispersionen. Mit den Vertikalmischern wird bei mittleren Volumen (5000 Liter) ein völlig homogenes, klumpenfreies Produkt erzielt. Außerdem sind diese Geräte sehr nützlich für das Erhalten von bereits homogenisierten Produkten, da sie diese schonend behandeln und ihre Eigenschaften nicht verändern. 

Ihre Bauart ermöglicht einen hohen Hygienegrad und beschleunigt die Wartungsarbeiten. Die Konfiguration des Kopfs wird je nach Produkt und dessen Anforderungen gewählt: Siebkopf, Rillenkopf oder Lochkopf. Darum sind diese Maschinen in der Lage, die Teilchengröße zu vermindern, Verklumpungen zu entfernen und Feststoffe schnell in Flüssigkeiten aufzulösen. Anwendungsbeispiele:

  • Emulgieren von Produkten der kosmetischen, pharmazeutischen und Nahrungsmittelindustrie (Mayonnaise, Cremes, Saucen usw.).
  • Auflösen von Zuckern, Salzen, Harzen, Gasen usw.
  • Suspensionen, Dispersionen und Verdünnungen
  • Mischungen von Feststoffen (pulverförmig oder kristallin) in Flüssigkeiten
  • Homogenisierungen

 

MODELLE 

  • EM 1.5-150
  • EM 4-500
  • EM 7.5-1500
  • EM 11-2500
  • EM 18.5-5000

 

EIGENSCHAFTEN

  • Verankerungsflansch DIN 2576
  • Einstellbare Köpfe und Turbinen
  • Hoher Hygienisierungsgrad
  • Austauschbare Köpfe 

WERKSTOFFE

  • Produktberührende Teile in Edelstahl AISI 316
  • Endverarbeitung: Industrie / Lebensmittel

OPTIONAL ERHÄLTLICH

  • Andere Verankerungsflansche
  • Gleitringdichtung
  • Steuerung
  • Manuelles / automatisches Hebesystem
  • Zentralrührer
  • Turbinen und Diffusoren aus anderen Werkstoffen