Zusätzliche Informationen

 

LFR

Unterwasserrührwerk

Die Funktionsweise des Unterwasserrührwerks basiert auf einem elektrischen Getriebemotor, der an den Antriebspropeller gekoppelt ist. Der Propeller dreht und erzeugt einen Flüssigkeitsstrom im Behälter, der seinerseits die Feststoffe in Suspension hält. Unterwasserrührwerke werden normalerweise mit einem Führungsschienensystem installiert, das eine regelmäßige Kontrolle und eine gute vorbeugende Wartung ermöglicht.

Die Unterwasserrührwerke LFR  sind die perfekte Lösung für eine große Vielzahl von Anwendungen im Bereich des Rührens.

ANWENDUNGSGEBIETE

  • Homogenisieren von Teichen
  • Nitrifikation / Denitrifikation von Teichen
  • Rühren in Kanälen
  • Chlorierung von Teichen
  • Schlammauffangbehälter
  • Ausgleichsbehälter
  • pH-Stabilisierungsbehälter
  • Wärmeaustausch
  • Kühlbehälter
  • Vorbeugung von Eisbildung

 

EIGENSCHAFTEN

  • Unterwasser-Getriebemotor IP68
  • Hochleistungsmotor, wasserdicht und gekapselt
  • 2-Blatt-Propeller mit großer Hydraulikleistung in Edelstahl AISI 316L
  • Gleitringdichtung
  • Material: Grauguss GG-50 + Edelstahl AISI 420
  • Dauergeschmierte Lager für eine lange Nutzungsdauer

OPTIONAL ERHÄLTLICH

  • Führungsbock in Edelstahl + Kunststoffrollen mit Festfressschutz
  • Führungsmast in Edelstahl
  • Manuelles / automatisches Hubsystem
  • Stabilisierender hydrodynamischer Deflektor