Anlagen für die Herstellung von Polyelektrolyt auf Feststoffbasis

Die Anlagen für die Herstellung von Polyelektrolyt auf Feststoffbasis sind unerlässliche Bestandteile der Wasseraufbereitung. Durch eine sorgfältig bemessene Überdimensionierung der verschiedenen Bearbeitungsphasen wird der Herstellungszeitraum verringert und die Endqualität verbessert, da die Klumpenbildung sowie Produkte mit unerwünschtem Reifegrad vermieden werden. Daher können die verschiedenen Modelle der Produktgruppe POLIMIM eine, zwei oder drei Kammern besitzen (Vorbereitung, Reife und Umfüllen), um die für die jeweilige Anwendung erforderliche Residenzzeit anzupassen.